Allgemeines

 

Outfit & Ausrüstung

Cyphex 1 ist der erste Test, ob und wie das Spielsystem angenommen wird und wie wir es für zukünftige Events verbessern und ausbauen können. Von daher Verlangen wir diesmal von keinem Teilnehmer sich jetzt direkt für Ausrüstung und Klamotte übermäßig in Unkosten zu stürzen. Auf der anderen Seite wollen wir den Teilnehmern die es direkt „richtig“ machen wollen, da sie schon jetzt Bock auf mehr Action in diesem Setting haben, eine klare Vorstellung zu vermitteln, wie der Look vom Cyphex gedacht ist.

 

Daher gibt es zwei grundlegende Ausrüstungskonzepte: Smart Ass und Bad Ass

 

Smart Ass bedeutet: Nutze die Ressourcen aus deinem Kleiderschrank oder vom Trödelmarkt und bastel’ dir den Rest selber. Diese Vorgaben bedeuten das Minimum an Zeug war benötigt wird, um zu einer der Gruppen zu passen.

 

Bad Ass steht für: Ich scheiß erst mal auf die Kosten und stell mir mein Outfit so zusammen, wie es am Besten aussehen würde. Auch hier ist natürlich selber Basteln möglich. Du kannst natürlich auch einen für dich passenden Mittelweg aus den beiden Systemen wählen.

 

Auf dem Cyphex 1 wird niemand ausgeschlossen, weil er/sie einen bestimmten Ausrüstungs-Standard nicht erfüllt...

Das kommt dann erst beim nächsten Con ;-)

 

 

Optik

Ein gewisser Grad der Verwahrlosung ist beim normalen Strassenvolk nicht zu übersehen. Gebrauchsspuren, Flicken oder auch hier oder da mal ein Loch im Ärmel. ABER – kein endzeitliches Abgerocke. Die Welt ist zwar zu einem ziemlichen Müllhaufen verkommen, ab hin und wieder kommt dann doch noch die Müllabfuhr und kehrt den ganzen Dreck zusammen.

 

Panzerung

Körperpanzerung gehört zum täglichen Outfit wie die Unterhose, keiner geht mehr ohne Schutzweste unter dem Hemd (oder drüber) aus dem Haus. Die Standard-Munition hat eine erhöhte Durchschagskraft, von daher hat auch die „normale“ Schutzweste eher Style-Charakter. Und es geht um den Style. Es soll fett aussehen, muss aber nicht 15 kg wiegen.

 

Alles was der Sportbedarf her gibt ist, wenn optisch gemoddet prima. Shoulderpads vom Eishockey oder American Football sind geil. Motor-Cross Protektoren, Bikerjacken auch prima. Airsoft Kampfwesten etc. tiptop! Eine Schutzweste muss keine Keramik-Platten beinhalten, aber für die Optik sollte zumindest eine zurecht geschnittene Isomatte den Panzerungs-Look (als Inlays) unterstützen.

 

Alles an Ausrüstung muss auch spieltauglich sein. Das heißt, du musst dich darin bewegen können und das Zeug muss der Beanspruchung von Rumrennen etc. Stand halten. Im Spiel wird niemand darauf Rücksicht nehmen, weil sich deine Rüstungsteile verklemmt haben...

 

Funk

Funken ist generell erlaubt, aber die fetten Betonwände und die schweren Eisentüren machen funken im Spielgelände sehr schwer.

 

Exo-Suits

Ich verstehe nicht, wer überhaupt mal auf die Idee gekommen ist, das die stylisch sein sollen. Schicke solide gute Panzerung hat da beim Cyphex 100% Vorrang. Falls jemand unbedingt was in Sachen „Exosuit“ machen will, bitten wir vorher um Absprache.

 

 

Hier geht's zu den Styleguide-Infos für die einzelnen Gruppen: